Der Verein

 

Nach der kommunalen Gebietsreform im Land Brandenburg im Jahre 2003 und der damit verbundene Verlust der Eigenständigkeit der Gemeinde Bredow wurde der „Verein Bredow im Havelland“ gemeinsam von allen ehemaligen Gemeindevertreter/innen als gemeinnütziger Heimat-Verein gegründet. 

Gemeinsam mit allen ortsansässigen Vereinen sollten die Anstrengungen für die anstehenden 800-Jahrfeierlichkeiten im Jahr 2008 gebündelt werden.

Durch Unterstützung von Sponsoren soll es den Vereinen ermöglicht werden das dörflich kulturelle Vereinsleben weiterhin aufrecht zu erhalten.

.

Damit Bredow nicht wieder zu einem vergessenen Dorf wird, brauchen wir die Hilfe vieler fleißiger Hände um trotz der hohen Kosten und den schwer zu erfüllenden Auflagen der Organe, “etwas zu organisieren”. Wir möchten uns hier bei allen Mitgliedern und vor allem bei den fleißigen Helfern die nicht Mitglied unseres Vereines sind, recht herzlich für ihre unbezahlbare Unterstützung bedanken. Ohne sie wäre die Arbeit unseres Vereines in dieser Form nicht möglich.

 

Wir würden uns freuen , wenn sich interessierte Bürger (nicht nur aus Bredow) die etwas für den Ort bewegen wollen, bei uns melden würden, jede helfende Hand oder jeder Kopf ist bei uns willkommen.

 

Um etwas für seinen Ort zu bewirken muss man nicht viel tun aber man muss es tun. In diesem Sinne wünschen wir ihnen viel Spaß auf unseren Seiten und hoffen Interesse an der Arbeit unseres Vereines geweckt zu haben. Sollte der Eine oder Andere sich angesprochen fühlen und würde gern bei uns mitarbeiten (auch ohne Mitgliedsausweis), nehmen sie einfach Kontakt zu uns auf.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

der Vorstand des Bredow im Havelland e.V.

 

Der Vorstand :

E-Mail:

Vorsitzende:

Mike Marszalkowski

m.marszalkowski(at)bredow.dasdorf.de

Schriftführer:

Christina Timner

 

Kassenwart:

Erhard Moebes

e.moebes(at)bredow-dasdorf.de